Sportwelt

Yulimar Rojas Dreisprung-Olympiasiegerin mit Weltrekord

Olympia

Sonntag, 1. August 2021 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Mit einem Weltrekord hat Yulimar Rojas aus Venezuela ihren ersten Olympiasieg im Dreisprung gekrönt. Die zweimalige Weltmeisterin flog in Tokio im letzten Versuch auf 15,67 Meter.

Yulimar Rojas aus Venezuela gewann Dreisprung-Gold. Foto: Michael Kappeler/dpa

Damit übertrumpfte sie die Bestmarke von Inessa Krawez: Die Ukrainerin war bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1995 in Göteborg 15,50 Meter gesprungen.

Silber ging mit Landesrekord an die Portugiesin Patricia Mamona (15,01), Bronze an die Spanierin Ana Peleteiro (14,87). Caterina Ibarguen, die Olympiasiegerin von 2016 aus Kolumbien, wurde mit 14,25 Metern dieses Mal nur Zehnte. Neele Eckhardt-Noack (Göttingen) und Kristin Gierisch (Leverkusen) waren in der Qualifikation ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:210801-99-653109/2

Ihr Kommentar zum Thema

Yulimar Rojas Dreisprung-Olympiasiegerin mit Weltrekord

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha