Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Zollner nicht mehr österreichischer Basketball-Teamchef

Basketball

Mittwoch, 25. April 2018 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wien. Der Deutsche Matthias Zollner ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Trainer der österreichischen Basketball-

Ist nicht mehr Trainer der Basketballer Österreichs: Matthias Zollner. Foto: Helmut Fohringer

„Im besten beiderseitigem Einvernehmen wurde beschlossen, dass eine weitere Zusammenarbeit zum derzeitigen Zeitpunkt von beiden Seiten nicht angestrebt wird“, teilte der nationale Verband ÖBV in Wien mit. Der Vertrag des Dachauers lief bis Anfang Juli, bis zum Ende der WM-Qualifikation.

Anzeige

Die Meinungen zur Ausrichtung der Mannschaft lagen zu weit auseinander, wurde der 36-jährige Zollner zitiert. „Manchmal gibt es im Sport Momente und Situationen, in denen man sich bei bestem Einverständnis in verschiedene Richtungen entwickelt“, meinte ÖBV-Generalsekretär Michael Schrittwieser.

Zollner war Anfang Oktober 2017 als Nachfolger des Litauers Kestutis
Kemzura zum Herren-Teamchef bestellt worden. In der danach beginnenden WM-Qualifikation gab es bisher nur Niederlagen.

Ihr Kommentar zum Thema

Zollner nicht mehr österreichischer Basketball-Teamchef

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige