Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Zverev in Marrakesch ausgeschieden

Tennis

Donnerstag, 12. April 2018 - 21:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Marrakesch. Mischa Zverev ist beim Tennis-Turnier in Marrakesch ausgeschieden und hat damit das Viertelfinale verpasst. Der 30 Jahre alte Hamburger verlor gegen den Tunesier Malek Jaziri deutlich mit 2:6, 4:6.

In Marrakesch in der zweiten Runde ausgeschieden: Alexander Zverev. Foto: Lynne Sladky/AP

Anzeige

Der 55. der ATP-Weltrangliste war der einzige deutsche Profi gewesen, der es in die zweite Runde der Veranstaltung in Marokko geschafft hatte. Gegen den Weltranglisten-91. Jaziri verlor Zverev jedoch nach 80 Minuten.

Ihr Kommentar zum Thema

Zverev in Marrakesch ausgeschieden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige