Zverev komplettiert deutsches Trio im US-Open-Achtelfinale

dpa New York. Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat das Achtelfinale der US Open erreicht. Sein nächster Gegner ist nun Jannik Sinner aus Italien.

Zverev komplettiert deutsches Trio im US-Open-Achtelfinale

Alexander Zverev (Deutschland) retourniert einen Schlag. Foto: Frank Franklin II/AP/dpa

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat das Achtelfinale der US Open erreicht und das beste deutsche Abschneiden bei einem Grand Slam seit 24 Jahren perfekt gemacht.

Der Hamburger gewann am Samstag (Ortszeit) sein Drittrunden-Match nach verletzungsbedingter Aufgabe des amerikanischen Gegners Jack Sock beim Stand von 3:6, 6:2, 6:3, 2:1. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft der 24 Jahre alte Weltranglisten-Vierte nun auf Jannik Sinner aus Italien.

In der Runde der besten 16 stehen bei dem Grand-Slam-Turnier in New York auch die beiden Qualifikanten Oscar Otte (Köln) und Peter Gojowczyk (München). Damit schafften es erstmals seit Wimbledon 1997 - damals mit Boris Becker, Michael Stich und Nicolas Kiefer - drei deutsche Tennis-Herren bei einem der vier wichtigsten Turniere ins Achtelfinale. Bei den US Open waren in Stich, Bernd Karbacher und Jörn Renzenbrink zuletzt 1994 drei deutsche Herren so weit gekommen.

© dpa-infocom, dpa:210905-99-98351/2