Zwei Corona-Fälle bei den Füchsen Berlin

dpa Berlin. Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat zwei Corona-Fälle im Spielerkreis vermeldet. Nach der Rückkehr aus der Länderspielpause wurden die dänischen Nationalspieler Hans Lindberg und Jacob Holm positiv getestet, wie der Verein mitteilte.

Zwei Corona-Fälle bei den Füchsen Berlin

Hans Lindberg von den Füchsen Berlin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Frank Molter/dpa

Da beide Nationalspieler, die für ihr Land bei zwei Freundschaftsspielen in Ägypten aktiv waren, noch vor dem Einstieg ins Füchse-Training kontrolliert wurden, gab es keinen Kontakt zu den Mannschaftskameraden. Der Bundesliga-Spielplan bleibt somit unberührt und die Berliner können am Donnerstagabend (19.00 Uhr/Sky) ihre Heimpartie gegen GWD Minden austragen.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-859962/2