Sportwelt

Zweisatzsieg: Struff erreicht in Rom zweite Runde

Tennis

Montag, 10. Mai 2021 - 19:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rom. Jan-Lennard Struff hat beim Tennisturnier in Rom ganz souverän die zweite Runde erreicht. Der 31-Jährige aus Warstein gewann sein Auftaktmatch gegen den Slowenen Aljaz Bedene mit 6:3, 6:1. Nach nur 66 Minuten verwandelte der Weltranglisten-41. seinen ersten Matchball.

Erreichte in Rom die zweite Runde: Jan-Lennard Struff. Foto: Sven Hoppe/dpa

Struff war Anfang Mai in München erst im Finale gescheitert und vorige Woche in Madrid in der zweiten Runde ausgeschieden. In der italienischen Hauptstadt trifft er nun auf den Weltranglisten-Siebten Andrej Rubljow aus Russland.

Madrid-Sieger Alexander Zverev soll am Mittwoch sein Auftaktmatch bei dem mit 2,083 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier in Rom bestreiten; Qualifikant Hugo Dellien aus Bolivien heißt dann der Gegner für den Weltranglisten-Sechsten.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-545346/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zweisatzsieg: Struff erreicht in Rom zweite Runde

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha