Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Gartenzeit

dpa Köln. „Normale“ Plastiktüten zum Nachhausetragen der Einkäufe findet man kaum noch in deutschen

Umwelt

Montag, 4. Dezember 2017 - 18:21 Uhr

von Von Erich Reimann, dpa

dpa Köln. „Normale“ Plastiktüten zum Nachhausetragen der Einkäufe findet man kaum noch in deutschen Supermärkten. Doch die durchsichtigen Plastiktütchen für Obst und Gemüse werden nach wie vor milliardenfach verbraucht. Ein Handelsriese will das nun ändern.

Der Lebensmittelhandel versucht, die Anzahl an Plastiktüten für Obst und Gemüse zu reduzieren. Foto: Marcel Kusch/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

dpa Köln. „Normale“ Plastiktüten zum Nachhausetragen der Einkäufe findet man kaum noch in deutschen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige