Gartenzeit

dpa/tmn Dortmund. Basilikum ist zwar super lecker, aber im Topf nicht ganz einfach zu halten. Spezie

Immobilien

Freitag, 23. Juni 2017 - 10:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/tmn Dortmund. Basilikum ist zwar super lecker, aber im Topf nicht ganz einfach zu halten. Spezielle Töpfe oder die richtige Gießtechnik schaffen verhelfen den Basilikum zu langem Leben.

Die Basilikumpflanze mag es gerne feucht. Am besten den Basilikum nicht von oben gießen sondern dafür sorgen, dass er einen feuchten Boden hat. Foto: Arno Burgi

Anders als die ansonsten eher trockenverträglichen Gewürzkräuter aus dem mediterranen Raum mag es der Basilikum feucht. Daher raten die Experten des Landesverbands Gartenbau NRW, das Gewächs in einen speziellen Kräutertopf mit Wasserspeicher zu setzen.

Hier ist die regelmäßige Wasserversorgung auf jeden Fall gewährleistet. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort. Er sollte vor Regen geschützt sein.

Denn auch wenn der Basilikum feuchte Erde schätzt: Er verträgt kein Wasser von oben. Daher sollte er immer direkt am Boden gegossen werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.