Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Gartenzeit

dpa/tmn Neustadt/Weinstraße. Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden immer weniger - es is

Ernährung

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 04:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/tmn Neustadt/Weinstraße. Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden immer weniger - es ist Herbst. Grüne Tomaten werden am Strauch jetzt vermutlich nicht mehr reif. Im Haus aber schon!

Grüne Tomaten kann man im Haus nachreifen lassen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Wer im Herbst noch halb reife Früchte an seinen Tomatenpflanzen hat, kann sie im Haus nachreifen lassen.

Anzeige

Dadurch nimmt auch das giftige Solanin ab, das in unreifen Früchten steckt. Zur Reife darf es nicht zu kalt sein. Und die Tomaten sollten mit Ethylengas in Berührung kommen, erläutert die Gartenakademie Rheinland-Pfalz hin.

Am besten legt man Tomaten zu reifen Äpfeln, Aprikosen, Birnen oder Pfirsichen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige