Gartenzeit

dpa/tmn Offenbach. Die Pflege von Obstbäumen ist eine Kunst für sich. Beim Beschneiden des Baumbesta

Immobilien

Montag, 11. Dezember 2017 - 09:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/tmn Offenbach. Die Pflege von Obstbäumen ist eine Kunst für sich. Beim Beschneiden des Baumbestandes in den Herbst- und Wintermonaten können Hobbygärtner so einiges falsch machen. Doch wie geht es richtig?

Beim Obstbaumschnitt in den Herbst- und Wintermonaten gibt es einiges zu beachten. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Patrick Pleul

Die Sägeränder nach dem

Dieser kann in der Folge schneller neues Gewebe bilden, was die Wunde verschließt. Allerdings kann das den Experten zufolge vollständig nur bei kleineren Sägewunden von maximal bis zu fünf Zentimetern Durchmesser gelingen.

Zu Mitteln zum Wundverschluss an Ästen raten die Experten nur im Randbereich, um dort das Rindengewebe vor dem Austrocknen zu schützen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.