Boulevard

29-Jähriger bei Streit niedergestochen: Mann stellt sich

Freitag, 14. Oktober 2022 - 19:16 Uhr

von dpa

© Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Karte

Bei dem Streit war ein 29-Jähriger durch einen Messerstich in den Rücken lebensgefährlich verletzt worden. Drei bis vier Männer beteiligten sich an der Auseinandersetzung auf einer Straße im Kölner Stadtteil Bickendorf. Neben dem 29-Jährigen wurde ein 51 Jahre alter Mann verletzt. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf. Am Tatort fanden die Polizei die mutmaßliche Tatwaffe, der Täter war bereits geflüchtet. Der 29-Jährige wurde in einem Krankenhaus notoperiert.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Pünktlich zum 1. Advent öffnet Bayerns einziges Weihnachtspostamt. Dort können Briefe an das Christkind persönlich vorbeigebracht werden. Und mit etwas Glück, werden sie auch persönlich beantwortet.