Boulevard

8,16 Millionen ZUschauer sehen Sieg der DFB-Elf

Fernsehen

Sonntag, 15. November 2020 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Zuletzt ließ das Interesse der Zuschauer an der Fußball-Nationalmanschaft stark nach. Gestern Abend ging es wieder bergauf.

Timo Werner (r) brachte in seiner alten Heimat das DFB-Team 2:1 in Führung. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Ukraine hat dem ZDF am Samstagabend den Quotensieg beschert. 8,16 Millionen Menschen verfolgten die Live-Übertragung des 3:1-Sieges der deutschen Mannschaft. Das entsprach einem Marktanteil von 26,1 Prozent.

Die ARD punktete mit dem Detektiv-Film „Hartwig Seeler - Gefährliche Erinnerung“. 4,61 Millionen Zuschauer schalteten zur Primetime ein (14,3 Prozent). Auf RTL lockte „Das Supertalent - weltweit“ 2,60 Millionen vor die Bildschirme (10,0 Prozent). Den Science-Fiction-Film „Star Trek Into Darkness“ sahen auf ProSieben durchschnittlich 1,57 Millionen (5,1). Der Film von 2013 ist der letzte aus der Reihe mit Leonard Nimoy als Mr. Spock.

Den Katastrophenfilm „The Wave“ wollten auf RTLzwei 1,31 Millionen Menschen sehen (4,1). 1,16 Millionen schalteten auf VOX den Thriller „96 Hours - Taken 2“ ein (3,6). Sat.1 erreichte mit dem Kinderfilm „Trolls“ 0,95 Millionen (3,0).

© dpa-infocom, dpa:201115-99-338679/2

Ihr Kommentar zum Thema

8,16 Millionen ZUschauer sehen Sieg der DFB-Elf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha