Boulevard

Adam Lambert: „Schwer, die wahre Liebe zu finden“

Musik

Dienstag, 17. März 2020 - 07:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Als Musiker ist Adam Lambert permanent auf Achse. Das mag gut für die Karriere sein, der Liebe ist es aber eher abträglich.

Adam Lambert ist momentan Single. Foto: Joel Carrett/AAP/dpa

Auf seinem neuen Album „Velvet“ singt US-Popstar Adam Lambert (38, „Whataya Want From Me“) über Liebe, Sex und viel zu oberflächliche Beziehungen. Beruflich bedingt ist der homosexuelle Sänger momentan Single.

„Ich glaube, wenn man so viel reist wie ich, ist es schwer, die wahre Liebe zu finden“, sagte Lambert der Deutschen Presse-Agentur. „Ich habe auf der ganzen Welt tolle Männer getroffen, aber eine feste Beziehung zu einer Zeit an einem Ort ist eine Herausforderung.“

Neben seiner Solokarriere steht der Sänger regelmäßig mit der Rockband Queen auf der Bühne und schmettert Klassiker wie „We Will Rock You“ oder „Radio Gaga“. Die langen Welttourneen beeinträchtigen sein Liebesleben, sagte er. „Meine letzte Beziehung klappte deshalb, weil ich viel Freizeit in Los Angeles hatte“, so Lambert. „Dadurch konnte ich jemanden treffen und mit ihm zusammen sein. Aber sobald ich wieder unterwegs bin und arbeite, wird es schwierig.“

Mit der Romantik sei es heutzutage ohnehin „so eine Sache“, meinte der Popsänger. „Für viele Leute existiert sie gar nicht. Andere versuchen romantisch zu sein, arbeiten dabei aber nur eine Liste ab.“ Seine Single „Roses“ handelt von solchen Begegnungen. Er selbst sei ein romantischer Mensch, betonte Lambert - aber auch Realist. „Ein Teil von mir ist romantisch, aber ich bin auch ein bisschen abgestumpft.“

Ihr Kommentar zum Thema

Adam Lambert: „Schwer, die wahre Liebe zu finden“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha