Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Als Otto „Schnauze“ rief - weil Udo nachts trommelte

Leute

Samstag, 21. Juli 2018 - 12:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen lassen.

Komiker Otto Waalkes lebte früher in einer Künstler-WG mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Manchmal musste er hart durchgreifen. Foto: Carmen Jaspersen

Der Film- und Fernsehkomiker Otto Waalkes hat in den 70er Jahren in der gemeinsam Künstler-WG Marotten seiner prominenten Mitbewohner erlebt.

Anzeige

Der „Ottifanten“-Erfinder und Kult-Klamauker sagte dem „Hamburger Abendblatt“, Udo Lindenberg habe damals häufig nachts um 4.00 Uhr noch das dringende Bedürfnis verspürt, Schlagzeug zu spielen. Und auch Marius Müller-Westernhagen habe noch ein wenig Musik gemacht. Er habe dann lautstark Ruhe eingefordert und „Schnauze“ gerufen, sagte Waalkes, der am Sonntag 70 Jahre alt wird.

Ihr Kommentar zum Thema

Als Otto „Schnauze“ rief - weil Udo nachts trommelte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige