Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Am Strand“: Saoirse Ronan in Liebesdrama der 60er Jahre

Film

Montag, 18. Juni 2018 - 11:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Nach „Abbitte“ kommt nun eine weitere Verfilmung des britischen Autors Ian McEwan ins Kino. „Am Strand“ erzählt die Geschichte eines englischen Liebespaares im Jahr 1962.

Florence Ponting (Saoirse Ronan, l) und Edward Mayhew (Billy Howle) träumen von der großen Liebe. Foto: -/Prokino

Das Liebesdrama „Am Strand“ führt zurück in die Hochzeitsnacht eines englischen Paares im Jahr 1962.

Anzeige

Die irische Schauspielerin Saoirse Ronan, in diesem Jahr als „Lady Bird“ für einen Oscar nominiert, und die britische Neuentdeckung Billy Howle brillieren als die Frischvermählten, deren Traum von der großen Liebe in einer Nacht tragisch zerplatzt. Der gleichnamige Roman (engl. Titel: „On Chesil Beach“) des britischen Bestseller-Autors Ian McEwan („Abbitte“) ist die Vorlage für das packende Spielfilmdebüt des Londoner Theaterregisseurs Dominic Cooke. Emily Watson („Die Bücherdiebin“) spielt die Mutter der jungen Braut.

Am Strand, Großbritannien 2017, 105 Min., FSK ab 12, von Dominic Cooke, mit Saoirse Ronan, Billy Howle, Emily Watson

Ihr Kommentar zum Thema

„Am Strand“: Saoirse Ronan in Liebesdrama der 60er Jahre

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige