Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Andreas Dresen wird Professor in Rostock

Leute

Montag, 28. Mai 2018 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Schwerin. Seit rund 30 Jahren dreht Andreas Dresen Filme. Jetzt gibt er seine reichhaltigen Erfahrungen weiter. In Rostock soll er sich vor allem um die Schauspielstudenten kümmern.

Andreas Dresen hat einen neuen Job. Foto: Ralf Hirschberger

Der Filmregisseur Andreas Dresen („Als wir träumten“, „Halt auf freier Strecke“) ist zum Professor an der Hochschule für Musik und Theater Rostock berufen worden.

Anzeige

Am 1. Juni übernehme der 54-Jährige die neu eingerichtete Professur für Filmschauspiel am Institut für Schauspiel der Hochschule, teilte das Bildungsministerium in Schwerin am Montag mit. Ministerin Birgit Hesse (SPD) und Dresen unterzeichneten demnach den Vertrag am selben Tag in Schwerin.

„Andreas Dresen ist ein erfahrener und erfolgreicher Filmregisseur, dem Mecklenburg-Vorpommern sehr vertraut ist“, sagte Hesse. Für die Hochschule für Musik und Theater sei er eine Bereicherung. Die Professur für Filmschauspiel soll Schauspielstudenten auf die besonderen Anforderungen des Mediums Film vorbereiten.

Darüber hinaus soll Dresen die Landesregierung bei der Filmförderung beraten. Für die Professur stellt das Land der Hochschule für Musik und Theater für acht Jahre zusätzlich 643.800 Euro bereit, wie es hieß. Das Geld stamme aus dem Hochschulpakt.

Ihr Kommentar zum Thema

Andreas Dresen wird Professor in Rostock

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige