Angela Merkel signiert „Kanzlerinnenente“

dpa Berlin. Kleine Unterbrechung bei der Plenarsitzung: Angela Merkel musste sich um eine kleine Gummiente kümmern.

Angela Merkel signiert „Kanzlerinnenente“

Bundeskanzlerin Angela Merkel signiert für Julia Klöckner eine Badeente. Foto: Kay Nietfeld

Auf der Regierungsbank im Bundestag gehen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre Minister schon mal dicke Mappen durch und zeichnen Akten ab. Während der Plenarsitzung am Donnerstag zückte Merkel aus einem anderem Grund einen Stift: Sie signierte eine kleine Badeente.

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) hatte ihr die schwarz-rot-goldene „Kanzlerinnenente“ zuvor überreicht, die mit den Gummiflügeln die typische „Raute“ formt. Jemand aus dem heimischen Rheinland-Pfalz hatte sie darum gebeten, wie Klöckner der dpa auf Anfrage sagte.