Boulevard

Barbara Wussow wird neue Botschafterin der Seenotretter

Schifffahrt

Donnerstag, 23. Dezember 2021 - 12:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Reinhard Mey war der erste Prominente, der Botschafter für die Seenotretter wurde. Jetzt übernimmt Barbara Wussow das Ehrenamt.

Barbara Wussow unterstützt die Seenotretter. Foto: Dirk Bartling/Die Seenotretter, DGzRS/dpa

Vom „Traumschiff“ zu den Seenotrettern: Die österreichische Schauspielerin Barbara Wussow (60) wird 2022 neue Botschafterin der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS).

Sie folgt auf Cartoonist Wolf-Rüdiger Marunde, wie die Seenotretter in Bremen mitteilten. „Ich habe allergrößten Respekt vor den Seenotrettern, die sich bei jedem Wetter mutig und selbstlos für andere einsetzen“, sagte Wussow.

Sie ist bereits die 23. Prominente, die das Ehrenamt übernimmt. Den Anfang hatte Liedermacher Reinhard Mey gemacht. Rund 2000 Einsätze fahren 180 festangestellte und rund 800 freiwillige Seenotretter jedes Jahr in Nord- und Ostsee.

© dpa-infocom, dpa:211223-99-488419/4

Ihr Kommentar zum Thema

Barbara Wussow wird neue Botschafterin der Seenotretter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha