Boulevard

Barby Kelly mit 45 Jahren gestorben

Musik

Dienstag, 20. April 2021 - 16:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Traurige Nachrichten von der Kelly Family: Mit nur 45 Jahren ist Barby Kelly nach kurzer Krankheit gestorben.

Die Musikerin Barby Kelly ist tot. Das Mitglied der Kelly Family starb im Alter von 45 Jahren, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag erfuhr.

„Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen“, schrieb die Kelly Family auf dem Instagram-Account der Band. „Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen“, hieß es in der Mitteilung weiter.

Auch ihre zwei Geschwister Patricia Kelly und John Kelly veröffentlichten das Statement auf ihren Profilen. Demnach starb sie am 15. April. An welcher Krankheit sie litt, ist nicht bekannt. Als junge Frau hatte sie in der Gruppe Percussion und Gitarre gespielt, sich aber vor einigen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-280429/3

Ihr Kommentar zum Thema

Barby Kelly mit 45 Jahren gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha