Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Bastian Pastewkas erste Platte war von Richard Clayderman

Medien

Dienstag, 23. Juni 2020 - 09:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Der Komiker hat wegen des französischen Romantik-Pianisten gelernt, Klavier zu spielen. „Mein Mick Jagger war Richard Clayderman“, sagt er.

Der Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka kann Klavier spielen - dank Richard Clayderman. Foto: Thomas Banneyer/dpa

Der Komiker und Schauspieler Bastian Pastewka (48) ist durch den romantischen französischen Pianisten Richard Clayderman (66, „Ballade pour Adeline“) zum Klavierspielen gekommen.

„Mein Mick Jagger war Richard Clayderman. Die erste Schallplatte, die ich bekam, hieß "Träumereien 2" und da war ein Clayderman mit Föhnwelle im Weichzeichner drauf“, sagte Pastewka der Deutschen Presse-Agentur.

Auf dem Klavier habe zudem ein brennender Kerzenständer gestanden. „Das fand ich so toll, dass ich sagte, ich will Klavierspielen lernen. Und das habe ich dann tatsächlich auch gemacht“, sagte er. In den 80er Jahren sei das Klavier sein „bester Freund“ gewesen.

© dpa-infocom, dpa:200623-99-528344/3

Ihr Kommentar zum Thema

Bastian Pastewkas erste Platte war von Richard Clayderman

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha