Boulevard

„Ben is Back“ - Familiendrama um Drogen

Film

Montag, 7. Januar 2019 - 10:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Es ist die Geschichte einer besorgten Mutter. Als zu Weihnachten plötzlich ihr drogensüchtiger Sohn auftaucht, nimmt sie ihn mit offenen Armen auf. Doch schon bald wird ihre Gutmütigkeit auf die Probe gestellt.

Holly (Julia Roberts) nimmt ihren drogensüchtigen Sohn Ben (Lucas Hedges) mit offenen Armen auf. Doch schon bald stellt sie fest, dass seine Probleme die Familie zerstören könnten. Foto: -/TOBIS Film GmbH

In „Ben is Back“ zeigt „Pretty Woman“-Star Julia Roberts die ganze Bandbreite von Gefühlen einer besorgten Mutter, die ihren Sohn retten möchte. Sie spielt die in zweiter Ehe verheiratete Holly, deren drogenabhängiger Sohn Ben (Lucas Hedges) zu Weihnachten überraschend ins Elternhaus zurückkehrt.

Sie nimmt ihn mit offenen Armen auf, muss aber bald feststellen, dass seine Suchtprobleme die Familie zerstören könnten. Hedges (22) war 2017 für den Oscar als bester Nebendarsteller in dem Drama „Manchester by the Sea“ nominiert. Auch in „Ben is Back“ überzeugt er in der Rolle des kaputten Süchtigen. Der Film wurde von Peter Hedges, dem Vater des Jungschauspielers, inszeniert. Der Autor von Filmen wie „Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa“ und „Dan - Mitten im Leben!“ lieferte auch das Drehbuch.

Ben is Back, USA 2018, 103 Min., FSK o.A., von Peter Hedges, mit Julia Roberts, Lucas Hedges, Courtney B. Vance


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.