Boulevard

Berichte: Kanye West springt von Coachella-Festival ab

Leute

Dienstag, 5. April 2022 - 06:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Eigentlich war er bereits als Headliner angekündigt - jetzt soll US-Rapper Kanye West, der sich inzwischen Ye nennt, kurzfristig abgesagt haben.

Kanye West bei einer Oscar-Party in Beverly Hills. Der US-Rapstar wird möglicherweise nicht beim diesjährigen Coachella-Festival auftreten. Foto: Evan Agostini/Invision via AP/dpa

US-Rapstar Kanye West (44), einer der angekündigten Headliner beim diesjährigen Coachella-Festival im US-Bundesstaat Kalifornien, wird dort möglicherweise nicht auftreten.

West sei kurzfristig abgesprungen, berichteten mehrere US-Medien, darunter die „Los Angeles Times“ und das Musikmagazin „Billboard“. Auf Anfragen reagierten West und die Konzertveranstalter zunächst nicht.

Das Festival ist für die Wochenenden 15.-17. April und 22.-24. April angesetzt. Rapper West, der sich inzwischen Ye nennt, sollte am 17. und am 24. April auftreten. Auf dem im Januar verkündeten Star-Line-Up stehen auch der britische Popsänger Harry Styles und US-Sängerin Billie Eilish. Zu den weiteren Acts gehören unter anderem Swedish House Mafia, Phoebe Bridgers, Megan Thee Stallion, Stromae und Doja Cat.

© dpa-infocom, dpa:220405-99-798943/2

Ihr Kommentar zum Thema

Berichte: Kanye West springt von Coachella-Festival ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha