Boulevard

Berliner Künstler Ben Wagin gestorben

Kunst

Donnerstag, 29. Juli 2021 - 13:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Seine Erinnerungsstätte für die Mauertoten ist seine wohl bekannteste Installation. Jetzt ist Ben Wagin mit 91 Jahren gestorben.

Aktionskünstler Ben Wagin vor seiner Installation „Mauer keine Dauer“. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Der Aktionskünstler Ben Wagin ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 91 Jahren, wie ein Sprecher von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mitteilte. Zunächst hatte der „Tagesspiegel“ berichtet.

Bekannt ist Wagin für seine Installation „Parlament der Bäume“, die in Berlin an die Todesopfer der Mauer erinnern und zum Frieden mahnen soll.

© dpa-infocom, dpa:210729-99-599618/4

Ihr Kommentar zum Thema

Berliner Künstler Ben Wagin gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha