Boulevard

Britische Post würdigt Paul McCartney mit Sonderbriefmarken

Leute

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 02:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Paul McCartney wird mit einer Serie von Sonderbriefmarken geehrt. Der Ex-Beatle ist erst der dritte Musiker, den die Royal Mail mit einem Briefmarkenset würdigt.

Die Royal Mail bringt zu Ehren von Ex-Beatle Paul McCartney Sonderbriefmarken heraus. Foto: Royal Mail/PA Media/dpa

Zu Ehren von Ex-Beatle Paul McCartney (78) veröffentlicht die Royal Mail eine Serie von zwölf Sonderbriefmarken. Zu sehen sind mehrere Nummer-Eins-Alben, die McCartney seit dem Ende der Beatles 1970 als Solokünstler veröffentlich hat.

Darunter ist auch sein jüngstes Werk „McCartney III“, das er während des Corona-Lockdowns aufgenommen und veröffentlicht hat. Hinzu kommen Briefmarken mit Fotografien Sir Pauls im Aufnahmestudio, wie die Royal Mail am Donnerstag mitteilte.

„Paul McCartney bleibt eine wichtige Figur im Zentrum von Rock und Pop, ein Künstler, dessen Erbe immens ist, dessen Arbeit jedoch weiterhin Aufmerksamkeit und kritische Anerkennung in der Bevölkerung hervorruft“, sagte Post-Manager David Gold. „Diese spezielle Briefmarkenausgabe ist eine angemessene Hommage an eine der beliebtesten und angesehensten Musikikonen Großbritanniens.“

McCartney ist der dritte Musiker, den die Royal Mail mit einem Briefmarkenset würdigt - bisher wurde diese Ehre David Bowie (2017) und Elton John (2019) zuteil. Mit mehr als 60 Goldenen Schallplatten und zahlreichen Nummer-Eins-Nummern ist McCartney der erfolgreichste Künstler der britischen Chart-Geschichte. Die Briefmarken können vom 28. Mai an erworben werden, drei Wochen vor McCartneys 79. Geburtstag am 18. Juni.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-484640/2

Ihr Kommentar zum Thema

Britische Post würdigt Paul McCartney mit Sonderbriefmarken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha