Boulevard

„Bullyparade“: Wiedersehen mit Winnetou und Co.

Film

Montag, 14. August 2017 - 11:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. In mehreren Episoden gibt es in „Bullyparade - Der Film“ ein Wiedersehen mit den altbekannten klamaukigen Figuren der Serie. Fans durften dieses mal sogar an der Entstehung des Films mitwirken.

Christian Tramitz (l) und Rick Kavanian in einer Szene aus "Bullyparade - Der Film". Foto: Warner Bros. Ent./herbX film

„Die Bullyparade“ ist zurück. Allerdings nicht im Fernsehen, sondern im Kino. Rund 20 Jahre nach der ersten Folge bei ProSieben haben sich Michael Bully Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian wieder zusammengetan.

„Bullyparade - Der Film“ entstand mit Hilfe der Fans, die ihre Wünsche äußern durften und auf der großen Leinwand altbekannte Figuren sehen wollten.

In fünf Episoden gibt es unter anderem wieder ein Treffen mit Winnetou und Old Shatterhand, dem Kaiserpaar Franz und Sissi und natürlich den Weltraumhelden Captain Kork, Mr. Spuck und Schrotty.

Die Serie lief bis 2002 im Fernsehen und war Grundlage für drei erfolgreiche Kinofilme: „Der Schuh des Manitu“, „(T)Raumschiff Surprise - Periode 1“ und „Lissi und der wilde Kaiser“.

Bullyparade - Der Film, Deutschland 2017, 100 Min., FSK ab 6, von Michael Bully Herbig, mit Christian Tramitz, Rick Kavanian und Michael Bully Herbig


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.