Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Charlize Theron stößt als Morticia zur „Addams Family“

Film

Mittwoch, 6. Juni 2018 - 10:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Die Familie kehrt zurück auf die Leinwand, diesmal allerdings in animierter Version. Dabei soll Charlize Theron der gruseligen Morticia ihre Stimme leihen, Chloë Grace Moretz ihrem Sprössling Wednesday.

Schauspielerin Charlize Theron leiht Morticia von der „Addams Family“ ihre Stimme. Foto: Jens Kalaene

Die Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) als  gruselige Morticia und Chloë Grace Moretz (21) als Sprössling Wednesday? Diese Besetzung plant das Hollywood-Studio MGM bei seiner Neuauflage der „Addams Family“.

Anzeige

Allerdings soll die makabre Familie aus dem „The Addams Family“-Spielfilm von 1991 in einer animierten Version auf die Leinwand zurückkehren.

Nach Mitteilung von MGM soll Theron der Mutter Morticia ihre Stimme leihen, während Moretz die böse Tochter Wednesday spricht. Bette Midler wird zur Großmutter, Allison Janney zur Erzfeindin Margaux Needler, wie die Branchenblätter „Deadline.com“ und „Hollywood Reporter“ berichteten. Oscar Isaac spielt den Familienvater Gomez. Der Trickfilm unter der Regie von Conrad Vernon und Greg Tiernan („Sausage Party – Es geht um die Wurst“) soll im Oktober 2019 in die Kinos kommen.

Die skurrilen Figuren stammen ursprünglich aus der Feder des US-Zeichners Charles Addams, der die Cartoon-Charaktere von 1940 an im „New Yorker“-Magazin verbreitete, später wurde daraus eine beliebte Fernsehserie. In dem Spielfilm (1991) von Barry Sonnenfeld spielten Anjelica Huston (Morticia), Raul Julia (Gomez) und Christina Ricci (Wednesday) mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Charlize Theron stößt als Morticia zur „Addams Family“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige