Boulevard

Corinna May schwärmt von ihrer „Traumhochzeit“

Leute

Dienstag, 12. November 2019 - 08:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Der ESC hat Corinna May nicht viel Glück gebracht. Privat aber sieht das für die Sängerin ganz anders aus.

Corinna May hat im Sommer geheiratet. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Die blinde Sängerin Corinna May, die 2002 für Deutschland beim Eurovision Song Contest angetreten ist, schwärmt noch immer von ihrer Trauung im Sommer. „Es war eine Traumhochzeit, wie ich sie mir immer gewünscht habe“, sagte May der „Bild“-Zeitung.

„Mir wurde erzählt, bei unserem Jawort stand sogar ein Regenbogen über der Kirche.“ Die Trauung fand bereits im Juni in Schwanewede bei Bremen statt. Mays Ehemann ist ebenfalls Musiker und nennt sich Claus mit „C“.

Die 49-Jährige aus Bremen kam 2002 mit ihrem ESC-Song „Can't Live Without Music“ auf den 21. Platz. Zuvor hatte sie schon zweimal versucht, sich für den Wettbewerb zu qualifizieren. In den vergangenen Jahren trat May eher als Partymusikerin auf, zuletzt mit dem Projekt One Kiss zusammen mit ihrem heutigen Ehemann.

Ihr Kommentar zum Thema

Corinna May schwärmt von ihrer „Traumhochzeit“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha