Boulevard

Cornelia Funke arbeitet am nächsten „Tintenherz“-Teil

Literatur

Montag, 30. März 2020 - 09:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Cornelia Funke schreibt meist an mehreren Büchern gleichzeitig. Obwohl die Bestseller-Autorin mit „Reckless“ gerade auf der Zielgeraden ist, können Fans sich deshalb schon auf die Fortsetzung einer anderen Reihe freuen.

Cornelia Funke vor ihrem Werk „Saum des Himmels“ aus dem Jahr 2016. Foto: Uli Deck/dpa

Schriftstellerin Cornelia Funke lässt im nächsten „Tintenherz“-Buch die Macht der Bilder in den Vordergrund rücken.

„Ich male im Moment sehr große Gemälde. Und plötzlich wusste ich, dass es noch ein Buch geben muss, in dem es um die Macht der Bilder gegen die Macht der Worte geht. Was ist das Mächtigere?“, sagte die 61-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

Das neue „Tintenherz“-Buch soll „Die Farbe der Rache“ heißen und die Leserinnen und Leser dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Maggie und ihrem Vater, Staubfinger und dem schwarzen Prinzen freuen. „Alle vertrauten Figuren werden vorkommen. Ich kann noch nicht viel verraten, aber es wird um die Rache von Orpheus gehen.“

Ihr Kommentar zum Thema

Cornelia Funke arbeitet am nächsten „Tintenherz“-Teil

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha