Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Country-Star Garth Brooks ist „Entertainer des Jahres“

Musik

Donnerstag, 9. November 2017 - 07:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nashville. Für die Country-Szene in den USA ist es das Ereignis des Jahres - die Verleihung der CMA Awards. Die Hauptpreise gingen an die Superstars.

Garth Brooks konnte seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Foto: Chris Pizzello/Invision

Country-Megastar Garth Brooks ist bei der Verleihung der CMA-Countrypreise zum „Entertainer des Jahres“ gekürt worden.

Bei der Gala der Country Music Association am Mittwochabend (Ortszeit) in Nashville setzte er sich gegen die Kollegen Luke Bryan, Eric Church, Chris Stapleton und Keith Urban durch. Brooks hatte auch im Vorjahr die begehrte Trophäe gewonnen.

Miranda Lambert holte den Preis als beste Sängerin, Chris Stapleton gewann die Sänger-Trophäe und den Preis für das beste Album („From A Room: Volume 1“). In der Sparte „Single des Jahres“ triumphierte der in Nashville lebende gebürtige Neuseeländer Keith Urban mit „Blue Ain’t Your Color“. Pop-Star Taylor Swift, die ihre Karriere einst als Country-Sängerin startete, gewann in der Sparte „Song des Jahres“ als Songschreiberin von „Better Man“ für die Band Little Big Town.

Die Trophäen wurden in der Country-Hochburg Nashville zum 51. Mal verliehen. Mehr als 7000 CMA-Mitglieder wählen die Preisträger aus. Brad Paisley und Carrie Underwood standen zum zehnten Mal in Folge als Gastgeber auf der Bühne.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.