Boulevard

Courteney Cox stellt Truthahn-Tanz aus „Friends“ nach

Leute

Freitag, 27. November 2020 - 09:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Courteney Cox mit einem Truthahn auf dem Kopf - ein Klassiker. Jetzt hat die „Friends“-Schauspielerin die Farce neu aufgelegt.

Courtney Cox und Thanksgiving - das passt zusammmen. Foto: Peter Foley/EPA/dpa

Schauspielerin Courteney Cox hat ihren berühmten Truthahn-Tanz aus der US-Kultserie „Friends“ zu Thanksgiving nachgestellt. „Da ich das Symbol für Thanksgiving bin, bitte sehr. Ich hoffe, es macht euch glücklich“, sagte Cox in einem Video auf Instagram.

Im Anschluss tanzte sie einige Sekunden mit einem Truthahn auf dem Kopf, dem eine Sonnenbrille aufgesetzt wurde. Dazu ist die Titelmusik der Serie zu hören. Virtuellen Applaus bekam Cox von ihrem früheren Co-Star Lisa Kudrow, die in „Friends“ Phoebe Buffay spielte.

Hintergrund der Aktion ist eine Szene aus der fünften „Friends“-Staffel. Darin tanzt Monica Gellar, die zehn Jahre lang von Cox gespielt wurde, mit einem Truthahn auf dem Kopf. Der Moment tauche in sozialen Netzwerken immer wieder zum Feiertag auf, beschwerte sich Cox scherzhaft.

© dpa-infocom, dpa:201127-99-482301/3

Ihr Kommentar zum Thema

Courteney Cox stellt Truthahn-Tanz aus „Friends“ nach

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha