Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Crawl“: Krokodil-Horror in Florida

Film

Montag, 19. August 2019 - 11:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Ein Hurrikan an der Küste in Florida zwingt die Bewohner zur Flucht. Eine junge Frau aber bleibt - und erlebt den Horror.

Er kennt sich aus mit Horror: der französische Regisseur Alexandre Aja. Foto: Ian Langsdon/EPA

Wenn sich ein Hurrikan der Kategorie 5 der Küste Floridas nähert, stehen alle Zeichen auf Alarm. Die Durchsagen im TV tun ein Übriges: Man solle sich so schnell wie möglich mit seinen Liebsten aufmachen, Haus und Hof evakuieren.

Haley indes, verkörpert von Kaya Scodelario, ignoriert die Warnungen und Anordnungen; sie möchte zunächst ihren Vater finden. Dieser liegt verletzt unter seinem Haus. Damit nicht genug, bekommt es Haley auch mit gefräßigen Alligatoren zu tun.

Der französische Regisseur und Horrorspezialist Alexandre Aja („The Hills Have Eyes“) führte Regie, Kultregisseur und -produzent Sam Raimi („Tanz der Teufel“) produzierte mit.

Crawl, USA 2019, 87 Min., FSK ab 16, von Alexandre Aja, mit Kaya Scodelario, Barry Pepper, Morfydd Clark

Ihr Kommentar zum Thema

„Crawl“: Krokodil-Horror in Florida

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha