Boulevard

Deutscher Buchpreis wird vergeben

Literatur

Montag, 12. Oktober 2020 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Eigentlich ist die Vergabe des Deutschen Buchpreises ein glanzvolles Event mit viel Publikum. Diesmal allerdings müssen wir uns mit einem Livestream begnügen.

Vier von sechs Kandiaten: Boy Bjerg (l-r), Anne Weber, Deniz Ohde und Dorothee Elmiger vor dem Portikus des Frankfurter Literaturhauses. Foto: Helmut Fricke/dpa

Wer den Deutschen Buchpreis 2020 bekommt, wird am Montagabend (18.00 Uhr) in Frankfurt bekanntgegeben. Vier Frauen und zwei Männer haben es mit ihren Büchern in die letzte Auswahlrunde geschafft. Wegen der Corona-Pandemie ist die Verkündung diesmal nur per Livestream zu sehen.

Nominiert sind Bov Bjerg („Serpentinen“), Thomas Hettche („Herzfaden“), Deniz Ohde („Streulicht“), Dorothee Elmiger („Aus der Zuckerfabrik“), Anne Weber („Annette, ein Heldinnenepos“) und Christine Wunnicke („Die Dame mit der bemalten Hand“). Der Preis ist mit insgesamt 37 500 Euro dotiert: Der Sieger erhält 25 000 Euro, die übrigen Autoren der Shortlist jeweils 2500 Euro. Insgesamt haben die sieben Jurymitglieder 206 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2019 und September 2020 erschienen sind.

Die Gewinner seit 2005:

2019:SAŠA STANIŠIĆ „Herkunft“

2018:INGER-MARIA MAHLKE „Archipel“

2017:ROBERT MENASSE „Die Hauptstadt“

2016:BODO KIRCHHOFF „Widerfahrnis“

2015:FRANK WITZEL „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“

2014:LUTZ SEILER „Kruso“

2013:TERÉZIA MORA „Das Ungeheuer“

2012:URSULA KRECHEL „Landgericht“

2011:EUGEN RUGE „In Zeiten des abnehmenden Lichts“

2010:MELINDA NADJ ABONJI „Tauben fliegen auf“

2009:KATHRIN SCHMIDT „Du stirbst nicht“

2008:UWE TELLKAMP „Der Turm“

2007:JULIA FRANCK „Die Mittagsfrau“

2006:KATHARINA HACKER „Die Habenichtse“

2005:ARNO GEIGER „Es geht uns gut“

© dpa-infocom, dpa:201012-99-914514/5

Ihr Kommentar zum Thema

Deutscher Buchpreis wird vergeben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha