Boulevard

Die Fantastischen Vier planen ihre erste Stadiontour

Musik

Donnerstag, 8. August 2019 - 08:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Die Fantas feiern 30 Jahre Bandgeschichte. Und das wollen die deutschen Hip-Hop-Pioniere nicht allein tun.

Die Fantas zieht es ins Stadion. Foto: Daniel Karmann

Die Fantastischen Vier gehen im kommenden Jahr zum ersten Mal in ihrer 30-jährigen Bandgeschichte auf eine Stadiontour.

Neben einem Konzert in ihrer Heimatstadt Stuttgart im kommenden Juli werde es auch Auftritte in anderen Städten geben, berichten die „Stuttgarter Zeitung“ und die „Stuttgarter Nachrichten“. „Für uns wird die Tour ein ganz großes Ding“, zitieren die Zeitungen den Fanta-Vier-Rapper „Michi“ Beck.

Mit dem Konzert in Stuttgart will die Hip-Hop-Band die umfangreichen Feiern zum Bandjubiläum beenden. Vor 30 Jahren hatten die vier reimenden und rappenden Stuttgarter ihr erstes Konzert unter dem Namen Die Fantastischen Vier gegeben. In den vergangenen drei Jahrzehnten wurde das Quartett von Stuttgart aus zu einer der erfolgreichsten Musikgruppen in Deutschland.

Der Geschichte der Band und ihren größten Erfolgen widmet das Stadtpalais in Stuttgart bis Ende März 2020 die Ausstellung „TROY - 30 Jahre Die Fantastischen Vier“.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.