Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Docteur Knock“: Omar Sy als charmanter Gauner-Arzt

Film

Montag, 19. Februar 2018 - 11:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Komödie „Docteur Knock“ beruht auf einem Theaterstück. Lorraine Levy verlegt die Handlung in die 50er Jahre und macht aus dem unsympathischen Dr. Knock einen eloquenten Charmeur, den Omar Sy auf exzellente Weise verkörpert.

Keiner im Dorf kann Dr. Knock (Omar Sy) widerstehen. Foto: Wild Bunch

Doktor Knock (Omar Sy) ist seit kurzem Arzt. In der französischen Provinzstadt Saint-Mathieu wagt er seinen Start. Die Einwohner sind nicht wenig überrascht, als Dr. Knock sich vorstellt.

Denn ihr neuer Arzt hat eine schwarze Hautfarbe. Im Frankreich der 50er Jahre eine Sensation. Doch dem Charme des Mediziners kann keiner widerstehen. Allerdings diagnostiziert er gern auch Krankheiten, selbst wenn die Patienten kerngesund sind - so füllt der elegante Ex-Gauner seine Taschen.

Mit „Docteur Knock - Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen“ hat Lorraine Levy eine Komödie gedreht, die auf einem beliebten Theaterstück aus dem Jahr 1923 beruht. In der Hauptrolle ist Frankreichs Star-Komödiant Omar Sy zu sehen.

Docteur Knock - Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen, Frankreich 2017, 113 Min., FSK ab 6, von Lorraine Levy, mit Omar Sy, Alex Lutz, Ana Girardot 

Ihr Kommentar zum Thema

„Docteur Knock“: Omar Sy als charmanter Gauner-Arzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha