Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Doku zu „100 Jahre Bauhaus“

Film

Montag, 23. April 2018 - 09:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Sie gilt als die historisch wichtigste Kunstschule Deutschlands: das Bauhaus. Ein Jahr vor dem Jubiläum kommt über sie eine Dokumentation in die Kinos. In ihr geht es nicht nur um die Geschichte der wirkungsmächtigen Einrichtung.

Das Bauhaus in Dessau-Roßlau. Foto: Jens Wolf/Archiv

Unzählige Namen aus den Bereichen Architektur, Kunst und Design, die mit der Geschichte des Bauhauses, der wohl bekanntesten deutschen Kunstschule, verbunden sind: von Lyonel Feininger und Paul Klee über Wassily Kandinsky und Oskar Schlemmer bis hin zu Marcel Breuer und Marianne Brandt.

Anzeige

Gegründet wurde das Bauhaus vor bald 100 Jahren in Weimar vom Architekten Walter Gropius. Anlässlich des näher rückenden Bauhaus-Jubiläums in 2019 widmet sich ein 90-Minüter der abwechslungsreichen Geschichte der Kunstschule. In der Dokumentation geht es nicht nur um die Evolution der Schule, deren Umzug nach Dessau etwa, sondern auch um Visionen für Design und Architektur im 21 Jahrhundert.

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus, Deutschland 2018, 90 Min., FSK ab 0, von Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch

Ihr Kommentar zum Thema

Doku zu „100 Jahre Bauhaus“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige