Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Ehrung für Erik Fosnes Hansen und Marie-Theres Federhofer

Literatur

Freitag, 6. September 2019 - 18:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Oslo. Der Schriftsteller Erik Fosnes Hansen und die deutsche Literaturwissenschaftlerin Marie-Theres Federhofer haben den Willy-Brandt-Preis erhalten. Gewürdigt wurden sie für ihren Einsatz im Rahmen binationaler Beziehungen.

Der norwegische Autor Erik Fosnes Hansen wurde mit dem Willy-Brandt-Preis 2019 ausgezeichnet. Foto: Henning Kaiser

Die norwegisch-deutsche Willy-Brandt-Stiftung hat den norwegischen Schriftsteller Erik Fosnes Hansen und die deutsche Literaturwissenschaftlerin Marie-Theres Federhofer mit dem Willy-Brandt-Preis 2019 ausgezeichnet.

Der Vorstand der Stiftung begründete die Entscheidung mit ihrem herausragenden Engagement bei der Förderung der norwegisch-deutschen Beziehungen. „Durch ihre engagierte Arbeit vermitteln die Preisträger einem breiten Publikum Kenntnisse über das jeweils andere Land und tragen somit maßgeblich zu einem besseren bilateralen Verständnis bei.“ Der Preis wird am 16. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen, bei der Norwegen Ehrengast ist.

Ihr Kommentar zum Thema

Ehrung für Erik Fosnes Hansen und Marie-Theres Federhofer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha