Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Filmfestival von Cannes nicht im Mai

Film

Donnerstag, 19. März 2020 - 21:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Das Formel-1-Rennen in Monaco wurde gerade wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Und auch das Filmfestival von Cannes wird nicht im Mai stattfinden. Jetzt werden verschiedene Optionen geprüft.

Verschoben - aber noch nicht ganz abgesagt: das Filmfestival in Cannes. Foto: Sebastien Nogier/EPA/dpa

Das weltberühmte Filmfestival von Cannes wird wegen der Corona-Krise nicht wie geplant im Mai stattfinden. Das teilte der Veranstalter am Donnerstagabend via Twitter mit.

Eigentlich sollte das 73. Festival von Cannes vom 12. bis zum 23. Mai an der französischen Riviera laufen; der US-Regisseur Spike Lee ist laut einer früheren Mitteilung Präsident der Jury.

Es würden nun verschiedene Optionen geprüft - eine sei eine Verlegung auf Ende Juni oder Anfang Juli. Bei dem Festival winkt als Auszeichnung traditionell die Goldene Palme.

Ihr Kommentar zum Thema

Filmfestival von Cannes nicht im Mai

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha