Boulevard

Filmregisseur Egon Günther gestorben

Film

Donnerstag, 31. August 2017 - 16:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Potsdam. Mit Filmen wie „Lotte in Weimar“ ist Egon Günther bekannt geworden. Nachdem er immer wieder mit der Zensur zu kämpfen hatte, verließ der experimentierfreudige Regisseur die DDR und arbeitete fortan im Westen. Jetzt ist Günther im Alter von 90 Jahren gestorben.

Egon Günther ist tot. Foto: Hubert Link

Der Filmregisseur und Schriftsteller Egon Günther ist tot. Er starb am Donnerstag in Potsdam nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 90 Jahren, wie der Aufbau Verlag unter Berufung auf die Familie mitteilte.

Günther wurde in Schneeberg im Erzgebirge geboren und mit Verfilmungen wie „Lotte in Weimar“ oder „Der Dritte“ bekannt. Nach Auseinandersetzungen mit der DDR-Führung arbeitete er ab Ende der 1970er Jahre im Westen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.