Boulevard

Frank Zander: Weihnachtsfest für Obdachlose soll stattfinden

Brauchtum

Donnerstag, 24. September 2020 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Frank Zanders Weihnachtsfeier für Bedürftige und Obdachlose hat in Berlin seit einem Vierteljahrhundert Tradition. Auch im Corona-Jahr will es der Entertainer nicht ausfallen lassen. Aber noch sind viele Fragen offen.

Frank Zander: „Wir werden diese Veranstaltung stattfinden lassen.“. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der Berliner Entertainer Frank Zander (78) will trotz der Corona-Pandemie auch dieses Jahr wieder Obdachlose zur Weihnachtsfeier einladen.

„Jetzt haben wir von Mutter Natur einen richtigen Schlag auf den Kopf gekriegt“, räumte Zander im Interview mit Barbara Schöneberger ein. Trotz der vielen Beschränkungen stehe für ihn aber fest: „Wir werden diese Veranstaltung stattfinden lassen.“ Wie es konkret ablaufen wird, stehe noch nicht fest, hieß es.

Zander lädt traditionell Tausende Obdachlose zum Gänse-Essen ins Berliner Hotel „Estrel“ ein, Prominente helfen als Kellner und beim Servieren.

© dpa-infocom, dpa:200924-99-690007/4

Ihr Kommentar zum Thema

Frank Zander: Weihnachtsfest für Obdachlose soll stattfinden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha