Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Gisele Bündchen wünscht sich Bäume in Amazonien

Leute

Montag, 20. Juli 2020 - 09:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rio de Janeiro. Der Raubbau an der Natur im Amazonas-Gebiet geht weiter. Supermodel Gisele Bündchen will ein Zeichen setzen.

Die Corona-Pandemie hat die Geburtstagspläne von Supermodel Gisele Bündchen durchkreuzt, die am Montag 40 Jahre alt geworden ist.

„Ich wollte in das Amazonas-Gebiet“, erzählte die Brasilianerin mit deutschen Wurzeln dem brasilianischen Sender „TV Globo“ in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview. „Ich hatte mir schon alles zurechtgelegt, einen Baum zu pflanzen, meine Kinder mitzunehmen.“

Nun will Bündchen 2021 Tausende Setzlinge im brasilianischen Amazonas-Becken pflanzen, wie sie erzählte. „Alle wollten mir zum 40. Geburtstag etwas schenken. Da habe ich gesagt: Das einzige Geschenk, das ihr mir machen könnt, ist: helfen, Bäume zu pflanzen.“ So sei die Idee für die Plattform „Viva a Viva“ entstanden, auf der für die Bäume gespendet werden kann.

© dpa-infocom, dpa:200720-99-853263/2

Ihr Kommentar zum Thema

Gisele Bündchen wünscht sich Bäume in Amazonien

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha