Boulevard

Golden Globes: Viele Stars tragen Schwarz

Film

Montag, 8. Januar 2018 - 01:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Als Protest gegen sexuelle Übergriffe und Machtmissbrauch haben viele Stars in diesem Jahr auf eine bunte Garderobe verzichtet. Die Farbe Schwarz dominiert bei den Golden Globes.

Auch Meryl Streep macht bei der Initiative „Time's Up“ mit. Foto: Jordan Strauss/Invision

Hollywood fiebert der Verleihung der Golden Globes entgegen. Emma Watson, Jessica Chastain, Emma Stone, Hugh Jackman und Christopher Plummer waren unter den vielen Stars, die am Sonntagnachmittag (Ortszeit) zu der 75. Verleihung der begehrten Filmtrophäen über den roten Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel in Los Angeles flanierten.

Die meisten verzichteten auf bunte Roben und trugen stattdessen Schwarz, als Protest gegen sexuellen Missbrauch und die Benachteiligung von Frauen in Zeiten der #MeToo-Bewegung.

Emma Watson und Laura Dern zählten zu einer Reihe weiblicher Stars, die von acht Frauen-Aktivistinnen zu der Gala begleitet wurden. Tarana Burke, die die #MeToo-Bewegung gegen sexuelle Übergriffe gestartet hatte, hatte zuvor die Teilnahme der Aktivistinnen angekündigt.

Als Zeichen der Solidarität für mehr Geschlechtergleichheit trugen viele Stars einen Anstecker der Initiative „Time's Up“ (Die Zeit ist vobei). Der Bewegung, die auch einen Rechtsfond finanziert, gehören Filmstars wie Meryl Streep, Emma Stone, Cate Blanchett und Gwyneth Paltrow an.

Die Goldenen Weltkugeln, nach den Oscars Hollywoods höchste Auszeichnung, werden vom Verband der Auslandspresse (HFPA) in 25 Film- und Fernseh-Kategorien verliehen. Das Fantasymärchen „Shape of Water - Das Flüstern des Wassers“ von Guillermo del Toro ist mit sieben Nominierungen der Favorit des Abends. Jeweils sechs Gewinnchancen haben Steven Spielbergs Politfilm „Die Verlegerin“ und der Kriminalfilm „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“. Der deutsche Regisseur Fatih Akin könnte mit dem NSU-Drama „Aus dem Nichts“ den Globe für den besten nicht-englischsprachigen Film holen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.