Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Into the Beat“: Ballett trifft auf Streetdance

Film

Montag, 13. Juli 2020 - 10:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Eigentlich will Katya an der New York Ballet Academy aufgenommen werden. Dafür trainiert sie hart. Doch dann lernt sie eine Gruppe Streetdancer kennen und ist fasziniert.

„Dirty Dancing“ ist sicher einer der großen Klassiker des Genres, aber auch heute erfreuen sich Tanzfilme noch einiger Beliebtheit. Nun kommt „Into the Beat - Dein Herz tanzt“ in die Kinos.

Im Mittelpunkt steht die junge Katya, eine Balletttänzerin. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Dann aber lernt sie eine Gruppe Streetdancer kennen und ist fasziniert. Denn im Gegensatz zum klassischen Ballett ist Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln.

Katyas Vater allerdings, ein berühmter Ballett-Star, ist nicht so begeistert.

- Into the Beat - Dein Herz tanzt, Deutschland 2020, 98 Min., FSK ab 0, von Stefan Westerwelle, mit Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter.

© dpa-infocom, dpa:200709-99-727779/3

Ihr Kommentar zum Thema

„Into the Beat“: Ballett trifft auf Streetdance

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha