Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Jim Carrey: „Ich liebe meine Isolation“

Film

Samstag, 15. Februar 2020 - 11:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Schauspieler Jim Carrey zeigt in der Öffentlichkeit oft Präsenz. Doch er liebt es auch, sich zurückzuziehen.

Jim Carrey zieht sich gerne auch mal zurück. Foto: Annette Riedl/dpa

Star-Komiker Jim Carrey („Die Truman Show“) zieht sich gerne auch mal zurück. „Ich liebe meine Isolation, gehe meine eigenen Wege“, sagte der 58-Jährige der „Augsburger Allgemeinen“.

Allerdings habe er auch einen Teil, der sich gerne anderen präsentieren wolle. Dies könne er mittlerweile auch stark durch Malerei: „Ich muss kreativ sein. So kann ich verarbeiten, was mir passiert. Zum Beispiel, wenn jemand mein Herz bricht.“

Aktuell ist Carrey in dem Film „Sonic - The Hedgehog“ in den deutschen Kinos zu sehen. Es ist eine Verfilmung des gleichnamigen Kult-Videospiels.

Ihr Kommentar zum Thema

Jim Carrey: „Ich liebe meine Isolation“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha