Boulevard

Jude Law: Schon bei „Contagion“-Dreh vor Pandemie gewarnt

Leute

Freitag, 27. November 2020 - 09:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Jude Law hat die Corona-Pandemie nicht sonderlich überrascht. Das hängt mit den Dreharbeiten zu dem Seuchen-Film „Contagion“ zusammen. Fast zehn Jahre ist das her.

Nach den Dreharbeiten zu „Contagion“ hat Jude Law eine Zeit lang große Angst. Foto: Gian Mattia D'alberto/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Von der Fiktion zur Wirklichkeit: Der britische Schauspieler Jude Law (47) wurde 2011 beim Dreh des Seuchen-Thrillers „Contagion“ von Experten gewarnt, dass eine Pandemie auch in der Realität kommen werde.

„Die großen Wissenschaftler am Set (...) wussten, was sie zu erwarten hatten. Und sie alle sagten uns, dass dies geschehen würde - und es war eher eine Frage des Wann als des Ob“, erzählte Law dem Magazin „GQ“ über die Zusammenarbeit mit Forschern beim Filmdreh.

Nach dem Dreh habe er eine Zeitlang schreckliche Angst gehabt. „Als das Jahr 2020 begann und wir davon hörten, was zunächst in China geschah, was sich schnell auf der ganzen Welt abzeichnete, läuteten die Alarmglocken“, sagte Law. Deswegen sei er dann aber über den Ausbruch der Corona-Pandemie nicht sonderlich überrascht gewesen.

© dpa-infocom, dpa:201127-99-482304/4

Ihr Kommentar zum Thema

Jude Law: Schon bei „Contagion“-Dreh vor Pandemie gewarnt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha