Boulevard

Justin Bieber: Mit 27 auf dem Weg zu sich selbst

Leute

Montag, 1. März 2021 - 00:16 Uhr

von Von Wolfgang Marx, dpa

dpa Hamburg. Justin Bieber ist in einfachen Verhältnissen aufgewachsen - und wurde als Teenager zum Teenie-Idol. In den Charts ist der Superstar noch heute ganz oben zu finden.

Justin Bieber wuchs in einer ärmlichen Industriegegend unweit von Toronto auf. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa

Er liebt es, auf der Bühne zu stehen, aber Corona hat auch Justin Bieber ziemlich ausgebremst. Untätig ist der kanadische Sänger in den letzten Monaten aber dennoch nicht gewesen.

Nach der erfolgreichen Doku-Serie „Seasons“, die Anfang Januar 2020 auf YouTube ausgestrahlt wurde, gibt Justin Bieber jetzt in der Fortsetzung „Next Chapter“ weitere Einblicke in sein Privatleben, seine Gefühls- und Gedankenwelt.

In den sehr persönlichen Aufnahmen spricht er von seiner Liebe zu Gott, die ihm nach vielen Irrungen und Wirrungen Halt gibt. Er spricht über die Bedeutung von Freundschaft und seine Beziehung zu seiner Frau Hailey und wie stark sie gemeinsam an ihrer Ehe arbeiten würden.

Die Zeit der Skandale, Fehltritte und Entgleisung liegen weit hinter Justin Bieber, der ganz offensichtlich den Weg zu sich selbst gefunden hat. Heute feiert der Sänger seinen 27. Geburtstag.

Zwölf Jahre alt war er, als sich sein Leben für immer verändern sollte. Damals stellte seine Mutter ein Video von ihm auf YouTube ein, wie er bei einem Talentwettbewerb „So Sick“ von Ne-Yo performte. Weitere Videos folgten, die auch ein Experte der Musikbranche 2008 anklickte. Scooter Brown, der heute noch Biebers Manager ist, stellte seine Entdeckung dem R&B-Künstler Usher in Atlanta vor, der das junge Talent förderte.

Aus einem hoffnungsfrohen Nachwuchssänger sollte innerhalb kürzester Zeit ein angehimmeltes Teenie-Idol werden. Und 15 Jahre später ist Justin Bieber noch immer regelmäßig in den Charts. Ein äußerst beliebter Kollaborations-Partner ist er außerdem. Zuletzt hat er mit Shawn Mendes, Chance The Rapper oder Ariana Grande zusammen gesungen.

Tattoos sind eine weitere große Leidenschaft von Justin Bieber, der im Laufe der Jahre seinen Körper in ein Kunstwerk verwandelt hat. Den Platz auf den Rücken aber will er sich freihalten - für die Porträts seiner zukünftigen Kinder.

© dpa-infocom, dpa:210224-99-574786/7

Ihr Kommentar zum Thema

Justin Bieber: Mit 27 auf dem Weg zu sich selbst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha