Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Kardashian-Schwestern schließen ihre Modeläden

Leute

Samstag, 21. April 2018 - 15:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Vor zwölf Jahren eröffnete der erste Modeladen der Kardashian-Schwestern. Später kamen weitere hinzu. Jetzt wollen die drei Stars sie schließen. Den Grund teilte Kim mit.

Die Kardashians wollen ihre Modeläden schließen. Kim begründete den Entschluss damit, dass alle drei Schwestern sich individuell sehr weiterentwickelt hätten. Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Der Kardashian-Klan schließt seine Modeläden. „Wir haben es geliebt, „Dash“ zu betreiben, aber in den letzten Jahren haben wir uns alle individuell so sehr weiterentwickelt“, teilte Kim Kardashian (37) auf ihrer Webseite mit.

Anzeige

„Wir sind sehr beschäftigt damit, unsere Marken zu betreiben und unser Leben als Mütter zwischen Familie und Arbeit in Einklang zu bringen. Wir wissen in unseren Herzen, dass es Zeit ist, weiterzuziehen.“ Die Schwestern Kim, Kourtney und Khloe Kardashian hatten vor zwölf Jahren ihren ersten Modeladen namens „Dash“ in Los Angeles eröffnet, danach auch Filialen in Miami und New York. Letztere ist allerdings schon seit einiger Zeit geschlossen. Die Schwestern waren vor allem dank einer Reality-Serie weltberühmt geworden.

Ihr Kommentar zum Thema

Kardashian-Schwestern schließen ihre Modeläden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige