Boulevard

Kate Beckinsale könnte sich Berufswechsel vorstellen

Leute

Mittwoch, 11. Dezember 2019 - 12:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Kate Beckinsale will ihr „aktives Gehirn“ nicht nur für die Schauspielerei nutzen - sie überlegt, Medizin zu studieren. Ärztin zu sein sei für sie „der Inbegriff richtiger Arbeit“.

Kate Beckinsale könnte sich auch Medizin als Job vorstellen. Foto: Ursula Düren/dpa

Die britische Schauspielerin Kate Beckinsale (46, „Aviator“) kann sich den Wechsel in einen anderen Beruf vorstellen. „In letzter Zeit denke ich stark darüber nach, Medizin zu studieren“, sagte sie dem Magazin „Bunte“.

Sie habe viele Freunde, die Ärzte seien und ihr von der täglichen Arbeit erzählen. „Obwohl ich meinen Job wirklich liebe, ist Arzt zu sein für mich der Inbegriff richtiger Arbeit.“ Sie würde gerne einen Abschluss in Medizin machen, auch wenn sie danach nicht unbedingt als Ärztin praktizieren müsse. Ihr gehe es vielmehr darum, etwas zu lernen, denn sie habe „ein sehr aktives Gehirn“.

Beckinsale wurde 2001 durch ihre Rolle in „Pearl Harbor“ bekannt. Aktuell ist sie in der US-Serie „The Widow“ (Amazon) als britische Ex-Offizierin Georgia zu sehen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.