Boulevard

Kelly Clarkson reicht die Scheidung ein

Leute

Donnerstag, 11. Juni 2020 - 23:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Ehe-Aus für die Kelly Clarkson und ihren Mann Brandon Blackstock: Sieben Jahre waren sie verheiratet, jetzt hat amerikanische Sängerin die Scheidung eingereicht.

Die US-amerikanische Sängerin Kelly Clarkson gibt 2017 ein Interview. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Nach knapp siebenjähriger Ehe soll Sängerin Kelly Clarkson (38) die Scheidung eingereicht haben, wie US-Medien berichten.

Dem Internetdienst „The Blast“ zufolge hat sie laut Gerichtsdokumenten den Antrag schon am 4. Juni in Los Angeles gestellt. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, die bald sechs Jahre alte Tochter River Rose und den vierjährigen Sohn Remington Alexander.

Die Grammy-Gewinnerin Clarkson wurde durch die Castingshow „American Idol“ und durch Hits wie „Since U Been Gone“ und „Walk Away“ weltbekannt. Sie ist auch Jurorin in der US-Show „The Voice“.

Ihr Kommentar zum Thema

Kelly Clarkson reicht die Scheidung ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha