Boulevard

Ken Follett spendet für bretonische Kathedrale

Literatur

Dienstag, 9. März 2021 - 16:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dol-de-Bretagne. In seinen historischen Romanen spielt das Mittelalter eine große Rolle. Gotische Kathedralen haben es Ken Follett dabei ganz besonders angetan.

Mit einer Spende hilft Ken Follett bei der Restaurierung der gotischen Kathedrale Saint-Samson. Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa

Erfolgsautor Ken Follett („Die Säulen der Erde“) spendet einer französischen Stiftung zufolge seine Tantiemen aus einem Buch über Notre-Dame für die Restaurierung einer bretonischen Kathedrale.

Wie die Fondation du Patrimoine (etwa: Stiftung für das Kulturerbe) am Dienstag mitteilte, wird sie dank der Großzügigkeit des britischen Autors 148.000 Euro an die Gemeinde Dol-de-Bretagne nördlich von Rennes geben. Die dortige Kathedrale Saint-Samson, ein Schmuckstück der bretonischen Gotik, sei stark renovierungsbedürftig.

Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame vor knapp zwei Jahren hatte Follett ein Buch mit dem Titel „Notre-Dame“ veröffentlicht. Das Werk habe weltweit eine Auflage von 113.000 Exemplaren, berichtete die Stiftung.

In der bretonischen Kathedrale habe es auch schon einmal gebrannt, aber bereits im Jahr 1203. Heutzutage nage der Zahn der Zeit an dem riesigen Gotteshaus. Die gesamten Kosten für die Instandsetzung werden auf rund 2,4 Millionen Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:210309-99-752559/4

Ihr Kommentar zum Thema

Ken Follett spendet für bretonische Kathedrale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha