Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Kidman nach „Big Little Lies“ in „Nine Perfect Strangers“

Fernsehen

Samstag, 28. Juli 2018 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Die erfolgreiche Miniserie „Big Little Lies“ geht bald in die zweite Runde. Auch bei dem nächsten Projekt von Autorin Liane Moriarty wird Nicole Kidman dabei sein - als Darstellerin und Ko-Produzentin.

Nach „Big Little Lies“: Nicole Kidman wird auch beim nächsten Projekt der Autorin Liane Moriarty dabei sein. Foto: Vianney Le Caer/gtres

Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman (51) plant nach ihrem gemeinsamen Erfolg mit der HBO-Miniserie „Big Little Lies“ ein weiteres Projekt mit der australischen Erfolgsautorin Liane Moriarty.

Anzeige

Kidman habe sich als Ko-Produzentin die Film- und Fernsehrechte für das nächste Buch Moriartys gesichert, berichteten die US-Branchenportale „Hollywood Reporter“ und „Deadline.com“ am Freitag.

Der Roman „Nine Perfect Strangers“ soll im November auf den Markt kommen. Die Story dreht sich um neun Gäste, die in einem abgeschiedenen Heilbad mit ihren Sorgen und Herausforderungen aufeinandertreffen. Kidman soll eine der Hauptrollen spielen.

Derzeit ist die zweite Staffel der mit mehreren Emmys und Golden Globes ausgezeichneten Serie „Big Little Lies“ in Produktion. Erzählt wird die Geschichte von drei Müttern mit jungen Kindern in einer fiktiven kalifornischen Kleinstadt. Vorlage ist Moriartys Bestseller „Tausend kleine Lügen“. In der ersten Staffel spielten neben Kidman unter anderem Reese Witherspoon, Laura Dern und Shailene Woodley mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Kidman nach „Big Little Lies“ in „Nine Perfect Strangers“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige